Verein für Deutsche Schäferhunde Ortsgruppe Gaggenau-Hörden e.V.
Verein für Deutsche Schäferhunde Ortsgruppe Gaggenau-Hörden e.V.

Archiv 2003

__________________________________________________________________________________________________________

 

Weihnachtsfeier 2003

Zur alljährlichen Weihnachtsfeier lud der Verein seine Mitglieder am 07. Dezember ins Vereinsheim ein. Der Nikolaus durfte hierbei nicht fehlen. Er bescherte die kleinen und großen Kinder des Vereins mit Geschenken. Unser Vorstand Manfred Schaible bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen und einigen besonders engagierten Mitgliedern mit kleinen Präsenten.

                                  

Auch Ortsvorsteher Mathias Albrecht ließ es sich nicht nehmen als Mitglied des Vereins der Veranstaltung beizuwohnen, wobei er Manfred Schaible eine besondere Anerkennung aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes im Arbeitskreis der Vereine Hördens, seitens der Ortsverwaltung zukommen ließ.


Unsere Vereinskameradin Ilona Fornal erreichte auf der Bundessiegerprüfung in Meppen mit ihrem Rüden Watz vom alten Felsenkeller den 5. Platz. 

Bei der WUSV Weltmeisterschaft in Ravenna (Italien) vom 2.-5.Oktober, erreichte sie einen hervorragenden 27. Platz in der Einzelwertung und belegte mit den deutschen Hundeführern/innen der ersten Platz in der Mannschaftswertung.

 

Herzlichen Glückwunsch

 


Spätjahrsprüfung 2003

Am 25. Oktober fand unsere Spätjahrsprüfung statt. 

Es waren 4 Hundeführer zur Begleithunde - und 4 Hundeführer zur SchH 3 - Prüfung gemeldet. Zusätzlich legte eine Hundeführerin nur den theoretischen Teil der Begleithundeprüfung ab. Zur Fährte trafen sich Prüfungsleiter Manfred Schaible, Fährtenleger/in Ilona Fornal und Sascha Fieg mit Richter Helmut Hecker direkt beim Fährtengelände in der Nähe von Bühl. Unterordnung und Schutzdienst fanden anschliessend auf unserem Hundeplatz im Laufbachtal statt.

Im Bereich Fährte und Schutzdienst erreichten alle HF die zum Bestehen der Prüfung vorgegebene Mindestpunktzahl. Im Bereich Unterordnung konnten 3 HF die vorgeschriebene Punkte nicht erzielen. Leistungsrichter Helmut Hecker bescheinigte den Hundeführern besonders im Bereich Schutzdienst einen vorzüglichen Ausbildungsstand, den wir unter anderem unseren hervorragenden Schutzdiensthelfern Bernd Fornal und Sascha Fieg verdanken. Beide standen auch an der Prüfung als Schutzdiensthelfer zur Verfügung.

Abschliessend führte unser 1.Vorstand Manfred Schaible eine Siegerehrung durch, bei der Sportsfreund Bernd Fornal mit Wolf vom alten Felsenkeller mit der Bewertung in A: 96, B: 94 und C: 94 als Tagessieger hervorging.


Helferfest 06. Juni 2003

Zu einem Helferfest im Naturfreundehaus Hörden lud unser Verein alle Personen ein, die über das Jahr bei den verschiedenen Aktivitäten wie dem Schlempelsmarkt, Fasnachtsumzug, Sommerfest, Nachtübung oder bei Prüfungen ihre Freizeit, manche sogar ihren Urlaub opferten, um  unseren Verein tatkräftig zu unterstützen. Wie schon beim letzten Mal wurden wir von den Naturfreunden bestens bewirtet, so dass einem gelungenem Abend nichts im Wege stand.

                                                        

Sommerfest 2003

Zu einer Hocket im Laufbachtal lud unser Verein am 19. Juni 2003 ein.

Diesen Anlass nahm der Verein auch um verdiente Mitglieder zu ehren.

Der 1. Vorsitzende Manfred Schaible konnte folgende Personen würdigen.

40 Jahre Treue zum Verein hielt Herr Helmut Hürst. In seiner aktiven Zeit unterstützte er den Verein durch die Teilnahme mit seinen Hunden an Prüfungen, Ausstellungen und Körungen.

Helmut Hürst und Gustav Metzger wurden zum Ehrenmitglied ernannt.

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurde Otto Schäfer, Rudi Hartmann, Felix Rahner und Michael Fritz        Dank und Anerkennung ausgesprochen, sowie ein Präsent und eine Urkunde überreicht


Landesmeisterschaft in Öflingen

Aufgrund ihrer sehr guten Leistungen bei den Qualifikationsprüfungen zur diesjährigen Landesmeisterschaft in Öflingen, konnten sich unsere Ortsgruppenmitglieder Ilona Fornal und Bernd Fornal auch dieses Jahr wieder die Teilname an der Landesmeisterschaft Baden sichern. 

Hierbei erreichte Ilona Fornal mit Watz vom alten Felsenkeller einen sensationellen 3. Platz und qualifizierte sich damit als 1. Mitglied unserer Ortsgruppe in der Vereinsgeschichte, die Teilnahme an der Bundessiegerprüfung, die dieses Jahr in Meppen stattfinden wird.

Die Mitglieder der OG Gaggenau / Hörden drücken kräftig die Daumen und wünschen viel Erfolg.

 


Frühjahrsprüfung 12. April 2003

Zehn Hundeführer unserer Ortsgruppe führten ihre Hunde bei der Frühjahrsprüfung und gleichzeitig auch Vereinsmeisterschaft 2003 vor. Unter den strengen aber gerechten Augen von Leistungsrichter Heinz Diemert zeigten alle Hundeführer ihr können.

Geprüft wurden 6 Hundeführer in der Sparte Verkehrssichere Begleithunde und 4 Hundeführer in der Prüfungsstufe SchH 3.

Zur Fährtenarbeit stand den Hundeführern dieses Jahr ein Ackergelände im Bereich Gaggenau zur Verfügung, auf dem Sascha Fieg dann die Fährten legte.

Unterordnung und Schutzdienst fanden wie immer auf unserem Übungsplatz im Laufbachtal statt.

Zur Überprüfung der Verkehrssicherheit begaben sich die 6 Begleithundeführer mit Leistungsrichter Diemert an den Bahnhof nach Gernsbach. 

Mit diesem letzten Teil der Begleithundeprüfung hatten dann auch alle Begleithundeführer ihre Prüfung bestanden.

Bei der Siegerehrung, die von Vorstand Manfred Schaible und Prüfungsleiter Bernd Fornal durchgeführt wurde, stand dann Ilona Fornal mit “Watz vom alten Felsenkeller” als neue Vereinsmeisterin 2003 fest. 

Sie konnte eine Vorzügliche Bewertung von 293 Punkten (A:99 / B:96 / C:98 ) erreichen. 

 

 

 

 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Deutsche Schäferhunde Ortsgruppe Gaggenau-Hörden e.V.